dreamscapes

 

d r e a m s c a p e s

 

In dieser Arbeit verfolge ich seit über 8 Jahren mit analogen fotografischen Mitteln eine Bildsprache, welche die kollektive Sehnsucht nach „Traumbildern“ aufnimmt - Bilder, deren Wirkung universell ist, und die im Unterbewusstsein vieler Betrachter Resonanz erzeugen.

Jede Aufnahme ist ein Unikat, sie können nicht identisch wiederholt werden. Menschliche Präsenz ist lediglich anhand der Schatten meiner Fussspuren sichtbar, da an diese Stelle jeweils für die Dauer eines Schrittes kein Licht gelangt.